«Schweizerische Klimapolitik: Standortbestimmung und Ausblick»

Sessionsveranstaltung vom 19. Juni 2014


Seit Mitte April liegt die Bilanz über die Erfüllung des Kyoto-Protokolls vor. Damit ist es Zeit, aus Schweizer, aber auch aus internationaler Sicht über die klimapolitische Leistung in dieser ersten Verpflichtungsperiode Bilanz zu ziehen und einen Ausblick zu tätigen auf die neuen Ziele bis 2020, für welche sich die Schweiz jetzt auch international verpflichten will.

 

Dr. Axel Michaelowa, Leiter Forschungsbereich „Internationale Klimapolitik“, Institut für Politikwissenschaft, Universität Zürich
Botschafter Dr. Franz Perrez, Chef Abteilung Internationales, Bundesamt für Umwelt